Scroll
Diese Farbe kann unter "Einstellungen" angepasst werden

Lage

RUHE GENIESSEN, KULTUR LEBEN – SCHNELL IN DEN REBBERGEN, SCHNELL IN DER STADT. ST. GEORGEN, DAS RUHIGE QUARTIER VERBINDET ALLE VORTEILE DES LEBENS IN DER STADT AUF VORZÜGLICHE WEISE.

PALMSTRASSE/ST.GEORGENSTRASSE – Zur Marktgasse, der Shoppingmeile sind es fünf Minuten zu Fuss, in die beschauliche Steinberggasse ebenfalls. Das Quartier selber liegt abseits der grossen Verkehrsachsen, zwischen dem Hauptbahnhof und dem Bahnhof Winterthur Grüze.

GARTENSTADT – In Winterthur ist der nächste Park nie fern. Die Passerelle vor der Haustür führt über die Bahn in eine grüne Oase beim Konservatorium am Rychenberg. Ein paar Schritte weiter pflegen Winzer die städtischen Reben am Goldenberg. Noch etwas weiter oben, beim Bäumli, küssen sich Verliebte und geniessen eine grandiose Aussicht über die Dächer der Stadt. In die andere Richtung führt der Spaziergang zu den Volieren im Vögelipark und weiter in den Stadtpark.

KULTURSTADT – Winterthurs Museen locken Touristen von weit her an. Das Fotomuseum gehört zu den bedeutendsten in Europa. Einer der Magnete im Museum Oskar Reinhart am Stadtgarten ist Caspar David Friedrichs Bild vom Kreidefels auf Rügen. Auch die Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz versammelt Werke der grössten Künstler der letzten Jahrhunderte. Für Live-Konzerte haben sich Salzhaus, Gaswerk und Kraftfeld zu begehrten Adressen gemausert.  Das so tradi-tionsreiche wie ambitionierte Orchester «Musikkollegium Winterthur» begeistert Freunde der klassischen Musik.

BILDUNGSSTADT – Das gute alte Technikum ist legendär. Die Studenten an der heutigen ZHAW (Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften) sorgen für Farbtupfer in der Altstadt. Über die Passerelle bei der Palmstrasse/St.Georgenstrasse streben die Gymnasiasten zur Kantonsschule Rychenberg. Gewerbeschulen verteilen sich auf das ganze Stadtgebiet.

SPORTSTADT – Der Weg zum Frei- und Hallenbad Geiselweid? Einfach der Palmstrasse folgen, alles geradeaus, in fünf Minuten sind Sie dort. Etwas weiter östlich, bei der Eishalle und den Fussballplätzen des Stadions Deutweg entsteht soeben eine neue multifunktionale Sportanlage, die neue Massstäbe setzen wird. Die Schützenwiese hingegen, wo der FC Winterthur spielt, befindet sich auf der anderen Seite der Altstadt.

SCHNELL WEG – SCHNELL WIEDER ZU HAUSE

BESTE VERBINDUNGEN
– Die S-Bahn führt in zwanzig Minuten nach Zürich Stadelhofen und weiter zum Hauptbahnhof. Kleiner Pendlertrick: Die beliebte S12 bereits im Bahnhof Grüze besteigen. So ist der Sitzplatz schon mal garantiert.

FLUGHAFEN – Ab dem Hauptbahnhof erreicht der Schnellzug Zürich-Kloten in einer Viertelstunde. 

INDIVIDUELLE MOBILITÄT – Winterthur wurde mehrfach als Velostadt ausgezeichnet. Der grösste Teil des Stadtgebiets ist flach und mit dem Velo mühelos zu erreichen. Mit dem Auto führen die St. Galler-, die Wülflinger- und die Zürcherstrasse in die anderen Stadtteile – und zu den Autobahnanschlüssen. Für die Fahrt nach Zürich in Töss, für St. Gallen in Oberwinterthur, für Schaffhausen in Ohringen und in Wülflingen sowohl nach Zürich, als auch nach St. Gallen und Schaffhausen.

BUSNETZ – Die Stadtbusse bedienen sämtliche Quartiere, die wichtigsten Linien führen alle zum Hauptbahnhof. Von dort aus erschliessen Postautos auch Regionen und Dörfer über die unmittelbare Umgebung hinaus.
 

Projekt

AUF DER HÖHE DER ZEIT.  Die zwei aus den Siebziger Jahren stammenden Mehrfamilienhäuser werden umfassend umgebaut. Im Inneren bieten alle Wohnungen zeitgemässen Komfort. Alle Küchen und Badezimmer werden komplett neu ausgestattet. Was sich bewährt hat, wird beibehalten. Etwa die grosszügigen Fensterflächen, die vielen Balkone und die Einzelgaragen im Untergeschoss.

RAUM FÜR IDEEN. Neue Strukturen in alten Mauern: Viereinhalb Zimmer für Familien, kleine Wohnungen für Singles und mittelgrosse Wohnungen für Paare. Die 28 Wohnungen in den beiden Mehrfamilienhäusern decken die ganze Palette ab. Welche Grösse behagt Ihnen? Sie haben die Wahl! Alle Wohnungen sind so eingeteilt, dass Sie beim Einrichten grösstmöglichen Spielraum geniessen. Die Fenster sind in allen Wohnungen angenehm hoch und fast alle haben einen Balkon. Das sind Aussichten!
 

Angebot

MFH Palmstrasse 30 in Winterthur

Objekt Etage Zimmer Fläche Nettomiete Nebenkosten Bruttomiete Grundriss
P-1 / links
Objekt: P-1 / links, Etage: EG, Zimmer: 2.5, Fläche: 56.2 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 2.5 56.2 m² - - - vermietet
P-2 / mitte
Objekt: P-2 / mitte, Etage: EG, Zimmer: 1.0, Fläche: 32.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 1.0 32.0 m² - - - vermietet
P-3 / rechts
Objekt: P-3 / rechts, Etage: EG, Zimmer: 4.5, Fläche: 78.7 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 4.5 78.7 m² - - - vermietet
P-1 / links
Objekt: P-1 / links, Etage: 1.OG, Zimmer: 2.5, Fläche: 56.2 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 2.5 56.2 m² - - - vermietet
P-2 / mitte
Objekt: P-2 / mitte, Etage: 1.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 32.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 1.0 32.0 m² - - - reserviert
P-3 / rechts
Objekt: P-3 / rechts, Etage: 1.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 78.7 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 4.5 78.7 m² - - - reserviert
P-1 / links
Objekt: P-1 / links, Etage: 2.OG, Zimmer: 2.5, Fläche: 56.2 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 2.5 56.2 m² - - - vermietet
P-2 / mitte
Objekt: P-2 / mitte, Etage: 2.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 32.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 1.0 32.0 m² - - - vermietet
P-3 / rechts
Objekt: P-3 / rechts, Etage: 2.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 78.7 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 4.5 78.7 m² - - - vermietet
P-1 / links
Objekt: P-1 / links, Etage: 3.OG, Zimmer: 2.5, Fläche: 56.2 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 2.5 56.2 m² - - - vermietet
P-2 / mitte
Objekt: P-2 / mitte, Etage: 3.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 32.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 1.0 32.0 m² - - - vermietet
P-3 / rechts
Objekt: P-3 / rechts, Etage: 3.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 78.7 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 4.5 78.7 m² - - - vermietet

MFH St. Georgenstr. 32 in Winterthur

Objekt Etage Zimmer Fläche Nettomiete Nebenkosten Bruttomiete Grundriss
G-4 / rechts
Objekt: G-4 / rechts, Etage: EG, Zimmer: 1.0, Fläche: 31.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 1.0 31.0 m² - - - vermietet
G-1 / rechts
Objekt: G-1 / rechts, Etage: EG, Zimmer: 1.0, Fläche: 33.3 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 1.0 33.3 m² - - - vermietet
G-2 / links
Objekt: G-2 / links, Etage: EG, Zimmer: 3.5, Fläche: 65.9 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 3.5 65.9 m² - - - vermietet
G-3 / links
Objekt: G-3 / links, Etage: EG, Zimmer: 4.5, Fläche: 83.1 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
EG 4.5 83.1 m² - - - vermietet
G-4 / rechts
Objekt: G-4 / rechts, Etage: 1.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 31.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 1.0 31.0 m² - - - vermietet
G-1 / rechts
Objekt: G-1 / rechts, Etage: 1.OG, Zimmer: 2.0, Fläche: 47.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 2.0 47.0 m² - - - vermietet
G-2 / links
Objekt: G-2 / links, Etage: 1.OG, Zimmer: 3.5, Fläche: 65.9 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 3.5 65.9 m² - - - vermietet
G-3 / links
Objekt: G-3 / links, Etage: 1.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 83.1 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
1.OG 4.5 83.1 m² - - - vermietet
G-4 / rechts
Objekt: G-4 / rechts, Etage: 2.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 31.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 1.0 31.0 m² - - - vermietet
G-1 / rechts
Objekt: G-1 / rechts, Etage: 2.OG, Zimmer: 2.0, Fläche: 47.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 2.0 47.0 m² - - - vermietet
G-2 / links
Objekt: G-2 / links, Etage: 2.OG, Zimmer: 3.5, Fläche: 65.9 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 3.5 65.9 m² - - - vermietet
G-3 / links
Objekt: G-3 / links, Etage: 2.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 83.1 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
2.OG 4.5 83.1 m² - - - reserviert
G-4 / rechts
Objekt: G-4 / rechts, Etage: 3.OG, Zimmer: 1.0, Fläche: 31.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 1.0 31.0 m² - - - vermietet
G-1 / rechts
Objekt: G-1 / rechts, Etage: 3.OG, Zimmer: 2.0, Fläche: 47.0 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 2.0 47.0 m² - - - vermietet
G-2 / links
Objekt: G-2 / links, Etage: 3.OG, Zimmer: 3.5, Fläche: 65.9 m², Nettomiete: -, Nebenkosten: -, Bruttomiete: -
3.OG 3.5 65.9 m² - - - vermietet
G-3 / links
Objekt: G-3 / links, Etage: 3.OG, Zimmer: 4.5, Fläche: 83.1 m², Nettomiete: 1'920.– CHF, Nebenkosten: 240.– CHF, Bruttomiete: 2'160.– CHF
3.OG 4.5 83.1 m² 1'920.– CHF 240.– CHF 2'160.– CHF

Kontakt

Wir beraten Sie gerne. Bitte füllen Sie untenstehendes Kontaktformular aus, wir werden uns so bald als möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Prestige Immobilien AG

Berninastrasse 29 / Postfach
8042 Zürich
044 316 15 15
palmstrasse@prestige.ch
www.prestige.ch

* Pflichtfeld !